Wohnmobil Beratung
herstellerneutral ● kompetent ● erfahren
Strombedarfsberechnung, Verbraucherwerte und Hintergrundinformationen zur Elektrik

Mehr zu diesem "spannenden" Thema finden Sie in meinem Buch "Strom und Spannung im Wohnmobil", in dem die einzelnen Themen ausführlicher erklärt sind.


Strombedarfsberechnung

Die folgende Beispieltabelle ist auf eine Sommersituation aufgebaut, mit Solaranlage, Kaffeemaschine, Notebook und TV. Der Kühlschrank, der Herd und die Heizung werden in diesem Beispiel mit Heizgas betrieben.
Für die Wintersituation muss als Verbraucher noch die Gas/Dieselheizung zugefügt werden und der Ertrag der Solaranlage auf Winter gekürzt werden.
Die Anzahl der Verbraucher/Erzeuger, deren Leistungsaufnahme und Betriebsdauer können in der Excel-Berechnung jederzeit individuell geändert werden. Stromverbraucher oder Erzeuger können durch die Angabe der Anzahl jederzeit hinzugefügt oder herausgerechnet werden.


Energiebilanz1
Energiebilanz2

Diese Berechnungstabelle zum individuellen Planen Ihres Energiehaushaltes erhalten Sie mit dem Kauf des Buches "Strom und Spannung im Wohnmobil" kostenfrei.


Anschlusswerte von Verbrauchern:

Diese Aufstellung soll Ihnen einen Überblick über die Stromaufnahme verschiedener Geräte bei einer 230V-Versorgung oder bei einer 12V-Versorgung aus der Batterie bei geben. Die Betriebsdauer ist eine Annahme und soll als Richtwert für die benötigte Batteriekapazität dienen.

Energieverbrauch1
Energieverbrauch2

Hinweis: Anhand der durchschnittlichen Betriebsdauer und der Stromentnahme können sie sich die Belastung der Batterie in Amperestunden selbst ausrechnen. Die technologiebedingten Verluste bei der Spannungsumformung durch einen Wechselrichter von ca. 15% sind in der obigen Tabelle nicht berücksichtigt.


 Stand 5.4.2019

eine Ebene zurück